Steirerbrauch

Volkskunde

Steiermark | aus FALTER 29/10 vom 21.07.2010

RATTENJAGD 3 Drei oder vier Tage danach ist es dir noch einmal eingefallen. Warum nicht früher, hast du gedacht, aber auch keine Antwort gehabt. Es war nicht viel, fast nichts. Ein Blick. Eine Geste. Ein Blick durch ein Fenster, eine Geste in einem Garten. Ein Blick, der dich durch ein Kellerfenster gefunden hat. Im Vorbeigehen, einen Augenblick. Wie dich die Augen angeschaut haben? So wie Kinder halt schauen im Sommer. Warum es dir dann aufgefallen ist? Vielleicht, hast du dann überlegt, drei oder vier Tage, nachdem du an dem Haus mit Kellerfenster und Garten vorbeigegangen bist, vielleicht wegen der fetten Frau im Garten. Vielleicht, weil dich die Frau, wie du vorbei bist, mit einem Maul angelacht hat, das genauso schwarz war wie die Augen. Hast du gedacht. Das und an den Gestank von faulem Kürbis. TW


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige