Musiktheater Kritik

So ein fauler Pandabär hat’s manchmal schwer

Steiermark | Florian Labitsch | aus FALTER 29/10 vom 21.07.2010

Gerade seine Faulheit machte den Willi bei „Biene Maja“ zum Sympathieträger. Der Pandabär besitzt ähnliche Neigungen: Während der Chorprobe der Dschungeltiere tanzt er aus der Reihe, weil seine Lieblingsbeschäftigung Pausemachen ist. Vor dem Spott der „Kollegen“ läuft er davon, sich wünschend: „Wenn ich nur kein Pandabär, sondern wer andrer wär!“ Die gebürtige Grazerin Doris P. Kofler, die vor zwei Jahren das WiKiMu (Wiener Kinder Musical) gründete, spielt im Stück den Panda. Für den Text des Kindermusicals „Panda Panda“ (ab fünf Jahren) zeichnet Leo Lukas verantwortlich, die Kinder werden während der Aufführung vom vierköpfigen Ensemble in das Geschehen einbezogen. Niveauvoll und sehr gelungen.

Ferdinandeum, Graz, Do, 22.7., 16.30


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige