Tipp

Wohnen am Mond, bauen im Weltall

Lexikon | aus FALTER 30/10 vom 28.07.2010

Die Internationale Raumstation ISS umrundet schon seit 1998 die Erde. In rund acht Minuten zieht sie wie ein heller Stern über den nächtlichen Himmel. In einem zweitägigen Workshop können Kinder ab sechs Jahren nun ihre eigene Raumstation bauen. Der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt. Wobei natürlich einige spannende Fragen auftauchen werden: Wie fühlt sich die Unendlichkeit des Raums an, wie die Schwerelosigkeit, was ist oben, was ist unten? Wie schläft der Astronaut, wo und wie geht er aufs Klo? Wie könnte man den Mond besiedeln, oder gar andere fremde Planeten? Zum Workshop Raumstation Az W – Fliegende Baustelle im All ist eine Anmeldung erforderlich! LK

Architekturzentrum Wien, ab 2.8., jeweils Mo, Di und Do, Fr 10.0014.00

Termine unter www.azw.at


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige