Tiere

Sommerplagen I

Lexikon | aus FALTER 30/10 vom 28.07.2010

No me moleste mosquito

Let me eat my burrito

Why don’t you go home

The Doors

Ruhe und Frieden im Land. Nur träge schaufelt der Deckenventilator feucht-heiße Luftmassen durch die Redaktionsstuben. In den von Urlaubsausfällen leeren Räumen schieben nur einsame Journalisten Dienst. Die Ölpest ist fern, die Themen mager, die Tinte dünn. In diesen schweren Stunden gibt es nur mehr einen Rettungsanker: die Gelsenplage. Und Doktor Bernhard Seidel! Österreichs Gelsenexperte schickt jedes Jahr ab April unermüdlich Presseaussendungen zur kommenden und größten Gelseninvasion ever an alle Zeitungen Österreichs. Jetzt, kurz vor Saisonende, erreicht der Ton des Forschers sein summendes Crescendo: "Die Gelse ist das gefährlichste und wirtschaftlich problematischste Tier, das wir auf der Erde haben“, ließ er uns letzte Woche via ORF On wissen. Hmm, zwar wird Malaria eigentlich von einem anderen Tier, dem Einzeller Plasmodium, verursacht, aber so eine Nummer eins in der Weltrangliste gefährlicher


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige