Wertungsexzess

Hero der Woche: Michael Spindelegger

Politik | aus FALTER 30/10 vom 28.07.2010

Zuwanderer sind für den schwarzen Außenminister keine Bedrohung

Seine Kollegin, die strenge Maria vom Innenressort, setzt auf Ausgangssperren für Asylwerber, sie stockt die Fremdenpolizei auf und höhnt der bestens integrierten Arigona Zogaj hinterher. In Wien versucht derweil ÖVP-Chefin Christine Marek Stellung zu beziehen: Burka-Verbot, Militärpolizei auf den Straßen und eine Bildungsdiskussion, „am besten auf Deutsch“. Der schwarze EU-Delegationsleiter Ernst Strasser steht in den Schlagzeilen, weil er tschetschenischen Flüchtlingen einst das Asyl verweigerte. Wie wohltuend ist da eine schwarze Stimme der Vernunft in der Fremdenpolitik. Außenminister Michael Spindelegger forderte nun endlich eine Zuwandererdebatte und plädiert für die Aufnahme zehntausender qualifizierter Einwanderer. In Krisen- und Wahlkampfzeiten, das verdient Respekt.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige