„Ich bin ein Wohltäter“

Politik | aus FALTER 30/10 vom 28.07.2010

Ein frommer Türke aus Ottakring hilft Bedürftigen. Und auch der Hamas, behauptet die Israelitische Kultusgemeinde

Bericht: Stefan Apfl

Aufgeregt zieht Vahit Toy einen Pass aus der Innentasche seines Sakkos. „Wenn wir verboten werden, können Sie den persönlich abholen“, sagt der Herr, der vor 38 Jahren aus der Türkei emigriert ist, „denn dann will ich kein Österreicher mehr sein.“ Es ist Donnerstagabend, als Toy am Wiener Brunnenmarkt mit seinem Pass wachelt, während einer der beiden Männer, die ihm bei dem Treffen assistieren, das Gesagte ins Deutsche übersetzt.

Der pensionierte Dachdecker steht der Internationalen Humanitären Hilfsorganisation Austria, kurz IHH, als Obmann vor. IHH – als israelische Militärs Ende Mai das Boot Mava Marmara stürmten und dabei neun Gaza-Aktivisten ums Leben kamen, wurde dieses Kürzel in der Welt bekannt. Denn der türkisch-muslimische Verein IHH hatte die Gaza-Flotte maßgeblich organisiert.

Vor zwei Wochen ließ das Berliner Innenministerium


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige