Stadtführung samt Training

Stadtleben | aus FALTER 30/10 vom 28.07.2010

Steffl, Palmenhaus, Motorenlärm: eine Stunde Sightjogging durch die Innenstadt

Selbstversuch: Daniel Nutz

Wenn du als wirklich cooler Mensch in einer wirklich coolen Stadt etwas wirklich Cooles erleben willst, dann rennst du neuerdings von einer Sehenswürdigkeit zur anderen“, erzählte unlängst ein Bekannter aus Berlin. Das nennt man dann Sightrunning oder Sightjogging – abhängig davon, wie schnell man gedenkt, sich durch die vollen Straßen der großen Metropolen zu bewegen. In wirklich angesagten Städten wie Barcelona, Rom, New York oder eben Berlin gibt es das natürlich.

Und im schönen, den aktuellen Trends aber manchmal hinterherhechelnden Wien?

Bei 35 Grad durch die Stadt

Was den In-Faktor Wiens angeht, beschert eine kurze Netzrecherche Beruhigung. Gleich zwei Betreiber bieten solche Touren an. Ein charmant-sportliches Rendezvous mit der Stadt verspricht „Vienna Sightrunning“. Ich buche schließlich beim Alternativanbieter „Vienna Sightjogging“ und wähle aus zehn vorgegebenen


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige