Fit eben

Sport und Körper

Stadtleben | aus FALTER 30/10 vom 28.07.2010

Euro 2012

Die Fußball-WM 2010 ist vorbei. Höchste Zeit an das nächste Großereignis im Zeichen des runden Leders zu denken, die Euro 2012 in Polen und der Ukraine. Eine ukrainische Delegation unter der Leitung des Sportministers Ravil Safiullin holte sich vergangene Woche in Wien Tipps für die Veranstaltung. Im Mittelpunkt standen Wiens Erfahrungen bei Verkehrsleitung, Öffis, Müllbeseitigung und Gefahrenabwehr. Im Oktober will man sich in Kiew wiedertreffen.

Eiserner Wille

Der Comebackversuch von Österreichs Tenniskaiser Thomas Muster, 42, geht in die nächste Runde. Nachdem er Ende Juni beim Challenger-Turnier in Braunschweig in der ersten Partie glatt gegen einen Nobody verlor, wird Kitzbühel Anfang August das zweite ATP-Turnier des Steirers sein. Der Sand-Opa hat „noch keine allzu großen Erwartungen“. Für das Publikum könnte es unterhaltsam werden, sollte er in Kitzbühel auf Tennis-Borderliner Daniel Köllerer treffen. Eiserner Wille gegen fiesen Provokateur.

Rücktritt

Wie brutal der Spitzensport sein kann, zeigt der Fall der von Verletzungspech verfolgten Skifahrerin Maria Holaus. Immer wieder wurde sie von schweren Verletzungen zurückgeworfen, zuletzt brach sie sich einen Knöchel. Die 26-Jährige hat nun ihren Rücktritt erklärt. Holaus war eines der größten Talente, das der ÖSV in den letzten Jahren hervorgebracht hat.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige