Stadt-Land

Steiermark kurz

Steiermark | aus FALTER 31/10 vom 04.08.2010

Schloss wird Kulturerbe Die bestehende Grazer Welterbezone wird um das Schloss Eggenberg erweitert, das beschloss die Unesco am vergangenen Sonntag. Das Barockschloss kann sich nun in einem Atemzug mit 890 schützenswerten Denkmälern wie der Chinesischen Mauer und dem Taj Mahal „Welterbe“ nennen. Die Entscheidung, ob Graz auch den Unesco-Titel „City of Design“ bekommt, wird laut Eberhart Schrempf von Creative Industries Styria, dem Kreativwirtschaftsvernetzer des Landes, noch einige Monate auf sich warten lassen, da die Unesco immer mehrere Antragsteller gemeinsam abhandle.

Gemeinden in Finanznöten Bei „kommunalen Sommergesprächen“ in Bad Aussee wurde die finanzielle Situation der Gemeinden erörtert. Knapp 200 der 542 steirischen Gemeinden hätten inzwischen finanzielle Probleme, so Gemeindebundpräsident Erwin Dirnberger. Einen Hauptgrund dafür sieht er in den explodierenden Kosten am Pflegesektor. Aber weder ÖVP und SPÖ noch die Gemeinden wollen, dass kleine Gemeinden zusammengelegt werden. Künftig soll es aber möglichst viele kostensparende Kooperationen geben, zum Beispiel bei Recycling-Höfen und Gemeindeämtern.

5000

Euro Pönale zahlt Krauth Technology jede Woche dafür, dass ihre Fahrscheinautomaten in Grazer Straßenbahnen mehrheitlich noch immer nicht funktionieren. Schuld daran sind Schwierigkeiten mit der Software, die die deutsche Firma seit Monaten nicht lösen kann. Bis zum Schulanfang, so versichert man bei der Graz AG, sollen alle Automaten jedoch funktionieren.

Bauer verurteilt Der obersteirische Bauer Philipp P. soll den geistig beeinträchtigten Max L. über drei Jahrzehnte als Knecht ausgebeutet und geschlagen haben (Falter 42/08). Max L. sagte vor Gericht, er sei beschimpft und geschlagen worden. Vergangene Woche hat ein Gericht den Bauern wegen „Quälens eines Wehrlosen“, schweren Betrugs und Urkundenfälschung zu 18 Monaten bedingt auf drei Jahre verurteilt. Das Urteil ist nicht rechtskräftig.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige