Meldungen

Kultur kurz

Feuilleton | aus FALTER 34/10 vom 25.08.2010

Gefördertes Design

Die Stadt Wien vergibt 800.000 Euro an Wiener Designer. Im Rahmen eines von der Förderstelle departure ausgeschriebenen Wettbewerbs waren Ideen für ökologisch und sozial nachhaltiges Design gesucht. Eine Jury unter dem Vorsitz des Berliner Designexperten Carl Frech wählte fünf Sieger aus. Durchschnittlich 150.000 Euro bekommen: das Büro dottings für „Ästhetik und Innovation für Bürsten und Besen“; Martin Wesian für eine kostengünstige Lösung zur Trinkwasserdesinfektion; Coop Himmelb(l)au für ein algorithmisches Stadtplanungsinstrument; die Computerspielfirma ovos realtime3D; und die Vasema GmbH, ein Unternehmen für Medizintechnik.

Jürgen Schmidt (1937–2010)

Als Schallplattenproduzent von Helmut Qualtinger, Georg Kreisler und Gerhard Bronner wurde er bekannt, ebenso als sorgfältiger Herausgeber historischer Sängeraufnahmen – und mit ihm das Wiener Label Preiser Records, wo er in den 50er-Jahren als Aufnahmeleiter begonnen hatte und das er zuletzt

Abo hier bestellen Abo hier bestellen
Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl und erhalten Sie sofort einen Digitalzugang, um Artikel kostenfrei zu lesen.
Wenn Sie kein FALTER-Abo haben, können Sie diesen Artikel hier einzeln kaufen, als neuer Nutzer kostenfrei mit Startguthaben.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige