Fit eben

Sport und Körper

Stadtleben | aus FALTER 34/10 vom 25.08.2010

Sportstadt?

Wien tut eine Menge für den Sport. Findet Sportstadtrat Christian Oxonitsch, der sich über das Finish der Sanierungsarbeiten von insgesamt 350.000 m2 Kunstrasenfläche auf 60 Sportplätzen freut. 18,7 Millionen Euro hat die Stadt in den letzten fünf Jahren dafür investiert. Wenig beeindruckt zeigt sich davon die Opposition. Die ÖVP kritisiert, dass sowohl eine Mehrzwecksporthalle als auch eine Landessportschule fehlten und die Sportfördermittel mit rund 730.000 Euro im Jahr zu gering angesetzt seien.

Vorbereitung

Der Herbstmarathon des LCC-Wien fällt heuer auf den 24.10. Bereits jetzt startet der Laufklub mit einer Reihe von Trainings die Vorbereitung auf die Marathon- und Halbmarathonveranstaltung. Das erste zweistündige Aufwärmen mit Ex-Marathonrekordhalter Gerhard Hartmann findet am Sonntag, 29.8., um neun Uhr in der Prater Hauptallee statt. Weitere Termine folgen in jeweils zweiwöchigem Abstand.

Jugendspiele

Zu einem Eklat kam es bei den ersten Weltjugendspielen in Singapur. Der iranische Taekwondo-Sportler Mohammed Soleimani hat auf den Finalkampf gegen seinen israelischen Konkurrenten Gili Haimovitz verzichet. Der iranische Verband gab als Grund eine Verletzung an. Seit 1979 gab es zwischen dem Iran und Israel keine sportliche Auseinandersetzung mehr.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige