Worüber Wien…

Politik | aus FALTER 35/10 vom 01.09.2010

… redet:der Mord „aus Spaß“

Der Discomord an einem 20-jährigen Mann ist geklärt. Das Opfer war aus einem fahrenden Auto erschossen worden. Der 48-jährige Schütze soll unter Alkoholeinfluss „aus Spaß“ geschossen haben

… staunt:die sündteure Fußfessel

Der elektronisch überwachte Hausarrest tritt in Kraft. Wer höchstens ein Jahr abzusitzen hat, kann eine elektronische Fußfessel bekommen. Der Wermutstropfen: Die Fessel kostet 22 Euro täglich

… lacht: die rote ÖVP-Werbung

Ein grundsympathischer Michael Häupl mit verwuscheltem Haar, dazu der Slogan: „Frischer Wind für Wien“. Nein, das ist nicht die SPÖ-Wahlkampagne – sondern jene der Wiener ÖVP


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige