Mogulpackung

Der Medienmarkt

Medien | aus FALTER 35/10 vom 01.09.2010

Busen zum Angreifen, jetzt in 3D bei der Bild

Wie schaut die Zeitung des 21. Jahrhunderts aus? Vielleicht dreidimensional, dachte sich wohl die deutsche Bild und hat vergangenen Samstag die komplette Ausgabe in 3D abgedruckt – für den Leser lag eine Gratis-3D-Brille bei. Die dreidimensionale Sicht änderte aber nichts daran, dass es sich weiterhin um eine recht eindimensionale Lektüre handelte. Da posiert Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg vor einem plastisch wirkenden Kampfjet, im Blatt präsentiert dann Wolfgang Joop seine Villa in 3D, und eines durfte freilich auch in der Samstagsausgabe nicht fehlen: das spärlich bekleidete Bild-Mädchen mit großer Oberweite. Quasi ein Busen zum Angreifen fürs Wochenende.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige