Tipp Klassik

Die erste Uraufführung der neuen Saison

Lexikon | aus FALTER 35/10 vom 01.09.2010

Das Sinfonieorchester des Casa da Música in Porto beschließt seinen heurigen Österreich-Schwerpunkt mit einem Gastauftritt in Wien. Zu hören ist eine Uraufführung von Wolfgang Mitterer („15 minutes for 13 morphs“ für Orgel und Orchester), der heuer als Artist in Residence in Porto arbeitete. Ergänzt wird das Programm durch die österreichische Erstaufführung eines Werkes des portugiesischen Komponisten Daniel Moreira („From Dawn to Twilight over Zabriskie Point – Homage to William Turner“) und Gustav Mahlers 1. Sinfonie. Um 17.30 Uhr präsentiert Mitterer die Konzerthaus-Orgel inklusive der elektronischen Implikationen, die er später für sein neues Werk verwendet. Um 18 Uhr stellt er seine neue Orgel-CD „Stop Playing“ (col legno) vor. CF

Konzerthaus, Sa 19.30


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige