Neue Bücher

Kurz besprochen:Alles über die Natur, Naturschutz und Nachhaltigkeit

Lexikon | aus FALTER 35/10 vom 01.09.2010

Landschaftspflege

Donata Valentien (Hg.): Wiederkehr der Landschaft. Berlin, S. 256, € 39,10

Die Umweltkrise wird von immer mehr Menschen als kreative Herausforderung aufgegriffen. So auch von der Akademie der Künste Berlin. In der Ausstellung „Wiederkehr der Landschaft“ zeigte Kuratorin Donata Valentien am Beispiel von Venedig und Las Vegas, dass der Bedeutungsverlust von Landschaften und ländlichen Räumen gegenüber den Metropolen katastrophale ökologische, soziale und ästhetische Folgen hat.

Die bäuerlich geprägten Kulturlandschaften, die als nahes oder auch ferneres „Umland“ die Städte ermöglicht und jahrhundertelang „durchgefüttert“ haben, werden weltweit zersiedelt. Emotionale Bindungen an vertraute Landschaften werden entwertet. In Zeiten der globalen Güterketten hat sich in den Städten der Eindruck breit gemacht, Nahrung, Wasser und Energie seien jederzeit verfügbar – eine Illusion. Eine „Wiederkehr der Landschaft“ im gesellschaftlichen Bewusstsein

Abo hier bestellen Abo hier bestellen
Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl und erhalten Sie sofort einen Digitalzugang, um Artikel kostenfrei zu lesen.
Wenn Sie kein FALTER-Abo haben, können Sie diesen Artikel hier einzeln kaufen, als neuer Nutzer kostenfrei mit Startguthaben.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige