Festival

Puppentheater für Große: Ohne Kinder ins Lilarum

Lexikon | aus FALTER 36/10 vom 08.09.2010

Das Figurentheater Lilarum ist vielen Eltern ein Begriff; die meisten besuchen es aber nur nachmittags, in Begleitung ihrer Kinder. Im Rahmen des seit 2007 veranstalteten Festivals dreizurdritten wird im Lilarum aber auch für Erwachsene gespielt. Hauptattraktion der aktuellen Ausgabe ist die Nürnberger Gruppe Thalias Kompagnons, die bei den Festwochen 2007 eine „Zauberflöte“ zeigte. Im Lilarum gastiert sie nun mit „Macbeth für Anfänger“ (15. und 16.9.). Neben zwei Nachwuchsprogrammen steht unter anderem auch die Produktion „Manches bleibt in Nacht verloren“ (17.9.) auf dem Programm – ein Preview einer Kollaboration des Wiener Puppenspielers Christoph Bochdansky mit dem Musiker Hannes Löschel und dem Wienerlied-Duo Die Strottern. WK Figurentheater Lilarum, 15. bis 18.9.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige