Kritik

Wenn wir Toten erwachen: eine geistreiche Komödie

Lexikon | Martin Lhotzky | aus FALTER 36/10 vom 08.09.2010

Der amerikanische Komödienautor Neil Simon verarbeitet in „Rose and Walsh“ (2003) Elemente der Beziehung zwischen Lillian Hellman und Dashiell Hammett. Hellmann, bis zu McCarthys Kommunistenhatz eine der bekanntesten Dramatikerinnen der USA, konnte nach 1952 nur mehr Romane veröffentlichen und Vorträge halten. Sie starb fast völlig erblindet 1984. Hammett verdanken wir quasi die Erfindung des neuen amerikanischen Kriminalromans. Auch er wurde als Kommunist verfolgt, war Alkoholiker, und erlag, von Hellmann bis zuletzt umsorgt, 1961 einem Herzinfarkt.

Als „Roses Geheimnis“ findet Simons Komödie nun ihren Weg ins Volkstheater. Wobei das Geheimnis schnell gelüftet scheint: Rose, mal elegant, dann wieder im Schlafrock überzeugend verkörpert von Elfriede Irrall, kommuniziert mit dem toten Walsh. In dessen weißem Leinenanzug steckt kongenial Erwin Ebenbauer. Doch er hat schlechte Nachrichten für Rose: Er muss sie – nach fünf Jahren Geisterdasein – nun endgültig verlassen. Immerhin will er ihr noch ein sicheres Auskommen vermachen, nämlich sein letztes Romanfragment. Gemeinsam finden sie in dem gescheiterten Autor Clancy (einziger Roman vor fünf Jahren, seitdem Gelegenheitsjobs) einen, nun ja, Ghostwriter, um das Werk fertigzustellen.

Die Nebenhandlung, die Liebesgeschichte zwischen Clancy (Alexander Jagsch) und Roses zweitem Geheimnis, ihrer als „Sekretärin“ bei ihr lebenden Tochter Arlene (Annette Isabella Holzmann), ist Neil Simon weniger gelungen. Dennoch bietet Vicki Schubert an diesem Abend eine bisweilen rührende, oft sogar witzige Inszenierung. In Stephan Kochs aufwendigem Bühnenbild (Roses Strandhaus, inklusive erstem Stock und gigantischer Bücherwand) sehen wir einen quicklebendigen Toten und seine spitzzüngige Geliebte, aber der Gedanke an Nekrophilie kommt hier niemandem. Bei 90 Minuten Nettospielzeit hätte man allerdings keine Pause benötigt.

Volkstheater, 8. und 9.9., 19.30


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige