Tipps Pop

Geburtstag der Woche: Fettkakao wird fünf

Lexikon | aus FALTER 36/10 vom 08.09.2010

Was man bekommt, wenn auf einer Platte Fettkakao draufsteht, ist klar. Tolle und mit einer Extraportion Herzblut angerichtete Musik in liebevoller Verpackung nämlich. Wie Fettkakaoplatten klingen, lässt sich weniger eindeutig sagen. Punkrock ist ebenso zu haben wie Indie-Singer/Songwritertum, Weird Folk, Noiserock, Protestlied oder queerer Synthiepop. Seinen fünften Geburtstag feiert das Wiener Label bereits seit 1. September mit der „Ersten Wiener Festkakao Woche“; u.a. sind auch zwei Ausstellungen Teil des Programms, im LOVE_ im 9. Bezirk (noch bis 8.) und im Reumannplatz in der Westbahnstraße im 7. (bis 10.) Den Abschluss bildet am Freitag die große Festkakao-Party in der Arena. Bei dieser Gelegenheit wird auch die 20. Veröffentlichung präsentiert, eine gemeinsame Vinylsingle von Les Trucs und den Sex Jams. GS

Arena, Fr 17.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige