Steirerbrauch

Volkskunde

Steiermark | aus FALTER 36/10 vom 08.09.2010

ANKLAGEN Er hat mich außigschmissen. Hat sie gesagt. Hinter dem Schalter gesessen. An ihrem Computer. Voll sauer. Er hat mich außigschmissen. Voll sauer, also voll. Weil es ja nicht das erste Mal, weil sie ja jeden Tag und weil sie ja jeden Tag nicht nur ein Mal. Scheiß Computer. Voll sauer, echt. Und noch was. Wie sie es gesagt hat, wie sie gesagt hat „Er hat mich außigschmissen“, hast du schon gespürt, dass schon früher einmal. Dass sie schon einmal. Dass schon einmal eine Situation. Und sie voll enttäuscht. Aber nicht wegen Computer. Schlimmer. Dass sie schon einmal voll enttäuscht „Er hat mich außigschmissen“ sagen hat müssen. Hast gespürt, dass da wer war. Hat der Vater einmal? Ein Mann? Einer, an den sie geglaubt hat? Geliebt vielleicht. Hat sie ein Mann vor die Tür gesetzt. Und sie in die Nacht geschrien. Er hat mich außigschmissen. Hat sie geschrien. Wie eine Anklage gegen den lieben Herren, vielleicht. TW


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige