Zitiert

Falter in den Medien

Falter & Meinung | aus FALTER 37/10 vom 15.09.2010

Tiefer Fall Bis in den Tagesanzeiger und die Onlineausgabe von El país schaffte es die Nachricht, dass Christian „Skyrunner“ Stangl gar nicht den K2 erklommen hatte. Der Falter hatte vergangene Woche aufgedeckt, dass Stangl nie am Gipfel des K2 gewesen war. Die Geschichte vom Aufstieg und tiefen Fall des heimischen Bergsteigers wurde auch von österreichischen Medien aufgegriffen, unter anderem vom Standard und der Kleinen Zeitung.

Ewige Verlierer In der Süddeutschen Zeitung erklärt Holger Gertz dem deutschen Publikum, wie traumatisch die Fußballniederlage gegen die Färöer war. Vor 20 Jahren verlor das Nationalteam mit 0:1. Eine Schlappe, die das Land nie verkraftet hat, meint Gertz und schreibt: „Österreich ist zu klein für große Sprünge? Armin Thurnher, der kluge Journalist von der Wiener Wochenzeitung Falter, hat auch alles dazu gesagt: ‚Österreich musste seine Niederlagen akzeptieren, denn ohne sie würde es nicht existieren.‘“

Schwere Vorwürfe Zum 40. Geburtstag des Profil interviewte die Presse Magazin-Gründer Oscar Bronner. Im Gespräch lobte Bronner Politik-Ressortleiter Florian Klenk als „derartig talentierten Journalisten“. Leider gäbe es in Österreich viel zu wenig investigativen Journalismus.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige