Wertungsexzess

Dolm der Woche: Sebastian Kurz

Politik | aus FALTER 37/10 vom 15.09.2010

Seine Junge ÖVP ist total enthemmt und geil. Und zelebriert das nun auch öffentlich

Die trauen sich was, die Jungschwarzen! Haben sie doch ihre Jugendkampagne für die Wienwahl glatt unter das Motto „Schwarz macht geil“ gestellt. Beim Auftakt trugen Bürgerstöchter Hotpants und schwarze Lederhandschuhe (Achtung, Sado-Maso-Anspielung!), posierten lasziv vor einem Hummer, der vor dem Moulin Rouge geparkt war, das diesen Abend von den total enthemmten Strategen der JVP auch noch auf Moulin Noir umgetauft wurde. Auf You Tube kann man JVP-Wien-Chef Sebastian Kurz dabei zusehen, wie er das Wörtchen „geil“ in einem Satz fünfmal ausstößt, ohne zu erröten. Dabei warb doch schon Ex-Gesundheitsministerin Maria Rauch-Kallat (ÖVP) vor sechs Jahren mit dem Slogan „Mega-affentittengeil“ für ihren Jugendgesundheitspass. Zur Buße jetzt ab zur Jazzmesse, Kinder!


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige