Performance Tipps

Come on, let's survive: Needcompany da capo

Lexikon | aus FALTER 38/10 vom 22.09.2010

Der flämische Theatermacher Jan Lauwers und seine Needcompany sind seit einem Jahr Artists in Residence am Burgtheater; für März 2011 ist die Uraufführung "Die Kunst der Unterhaltung: Needcompany spielt den Tod von Martin Wuttke" angekündigt. Zuvor aber zeigen sie im Burgtheater nochmals ihren Welterfolg "Isabella's Room" (2004). Das Stück erzählt in einem souveränen Mix aus Sprechtheater, Gesang und Tanz die fiktive Lebensgeschichte einer Frau (Viviane De Muynck), die fast ein ganzes Jahrhundert umfasst. Es ist eine tragische Geschichte, und doch verlässt man das Theater guten Mutes. "Kunst muss trösten", meint Jan Lauwers dazu. "In unserer Gesellschaft gibt es so viele negative Vibes. Ich glaube, Theater kann da helfen: Come on, let's survive!" WK

Burgtheater, Di bis Do 20.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige