Vernissage

Musik, von Technikwunder bis Erlebnisraum

Lexikon | aus FALTER 38/10 vom 22.09.2010

Das Technische Museum verwandelt sich diese Woche in eine Klangwelt. Die Ausstellung "Macht Musik" bringt Instrumente, Bühnen, Soundmaschinen, Mischpulte und Tonstudios zu den Besuchern, die damit Klang erzeugen und erforschen können. Die Schau stellt kulturelle, psychologische und technische Dimensionen von Musik dar. Das zentrale Element bilden dabei thematische Kuben, in denen sich Instrumente zum Ausprobieren, Musik zum Hören sowie historische Objekte befinden. Darüber hinaus stehen ein Konzertraum und die Musikwerkstatt zu Verfügung. Zur Eröffnung spielen Matthias Loibner (Drehorgel), die A-cappella-Gruppe Chorus Sine Nomine sowie mit Otto Lechner, Hans Tschiritsch und Franz Haselsteiner drei Meister der selbstgebauten Instrumente. NS

Technisches Museum, Di 21.00; bis 26.6


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige