Menschen

Ka Bienenparty

Lexikon | Gerhard Stöger, Christopher Wurmdobler | aus FALTER 38/10 vom 22.09.2010

Roter Teppich vorm Gartenbaukino, Filmpremiere mit Tobias Moretti, Moritz Bleibtreu und Maria Gedeck, Maximilian Schell, Stefan Ruzowitzky und Julia Stemberger. So muss Glam-Berichterstattung beginnen. Das glitzert. Leider haben wir keine Ahnung, wer die Kleider entworfen hat, die die internationale und heimische Filmwirtschaft vergangene Woche spazieren führte. Und wenn ein Guter wie der Herr Bleibtreu einen Bösen wie Joseph Goebbels spielt, dann sollte man sich vielleicht keinen Geschichtsunterricht erwarten. Bei der Berlinale-Premiere von Oskar Roehlers "Jud Süß - Film ohne Gewissen" gab es jedenfalls Buhs. In Wien aber dann doch nicht.

Gebuht wurde selbstverständlich auch nicht bei der Verleihung des Österreichischen Kabarettpreises im Vindobona. Macht man nicht. Den Hauptpreis gab's für Viktor Gernot und Michael Niavarani für deren "2 Musterknaben" - 7000 Euro von der Kulturabteilung der Stadt Wien. Schon wieder zwei Gute! Den Förderpreis (3000 Euro) bekam Nadja Maleh für


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige