Valie Export auf der Leinwand und im Gespräch

Lexikon | aus FALTER 39/10 vom 29.09.2010

Die neue Veranstaltungsreihe "Double Take", organisiert von der Medienwerkstatt Wien in Kooperation mit dem Stadtkino, will Pioniere österreichischer Medienkunst vorstellen. Die erste Ausgabe ist der international renommierten Aktionistin Valie Export gewidmet. Eine Auswahl von Videoarbeiten und Dokus diverser ihrer Installationen und Performances, vom berühmten Tapp- und Tastkino bis zur Körperkamera-Wanderung "Adjungierte Dislokationen", wird ergänzt durch Exports aktuelles körperaktionistisches Video "I turn over the pictures of my voice in my head" (2009). Auf das Screening folgt ein ausführliches Gespräch der Künstlerin mit Wilbirg Brainin-Donnenberg. JS

Am Mi im Filmhaus: 19.00: Screen, 20.30: Talk


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige