Mogulpackung

Der Medienmarkt

Medien | aus FALTER 39/10 vom 29.09.2010

Styria-Konzern: Das Sesselrücken geht weiter

Nicht nur Horst Pirker, der Vorstandsvorsitzende der Styria Media Group, hat das Unternehmen verlassen, auch auf den unteren Ebenen des Konzerns mit Hauptsitz in Graz kommt es zu personellen Veränderungen. Nach dem Wechsel der Presse-Innenpolitikchefin Martina Salomon zum Kurier übernimmt Rainer Nowak ihre Agenden. Nowak, 37, war schon bisher einer der flottesten und meistbeschäftigten Schreiber des Blattes: als Ressortleiter in der Chronik, als einer von zwei redaktionellen Leitern der Presse am Sonntag, als Kolumnist und als Gourmetkritiker. Die Chronik-Leitung gibt Nowak nun ab, in der Innenpolitik wird ihn Oliver Pink als Stellvertreter unterstützen.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige