Kabarett Kritik

Champions League: Austrofred vs. Mozart

Lexikon | aus FALTER 40/10 vom 06.10.2010

Der Austrofred ist Österreichs größter Entertainer. Die Figur des oberösterreichischen Speditionskaufmanns, der als Freddie Mercury mit Austropoptexten einen auf Rockstar macht, ist eine herrliche Parodie auf provinziellen Größenwahn und eine rührende Hommage an das Drama des unbegabten Künstlers, der sich aus Selbstschutz zum Superstar stilisiert. Größenwahnsinnig wie nie präsentiert sich der Künstler in seinem neuen Buch "Du kannst dir deine Zauberflöte in den Arsch schieben", einem Briefwechsel des "Champions" mit Wolfgang Amadeus Mozart. Ähnlich vergnüglich wie die Lektüre ist die Leseshow im "Rabenhofproletentheater". Höhepunkt: In einem Classic-Rock-Exzess schmettert Austrofred die Arie der Königin der Nacht - und lässt das Publikum mitklatschen. WK

Rabenhof, Do 20.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige