Neue Platten

Kurz besprochen

Lexikon | aus FALTER 40/10 vom 06.10.2010

Klassik

W.A. Mozart: Die Zauberflöte Es rumpelt und holpert an allen Ecken und Enden, aber wahrscheinlich macht ja gerade diese Bodenständigkeit Mozarts "Zauberflöte" zu einem so großen Theaterspektakel. René Jacobs jedenfalls vertraut mit der Akademie für Alte Musik Berlin, dem Rias Kammerchor und Solisten wie Daniel Behle, Marlis Petersen, Daniel Schmutzhard und Anna-Kristiina Kaappola auf die Theaterpranke der Autoren, spielt das Stück mit vollständigen Dialogen, kostet genussvoll kompositorische Brüche aus - und liefert so ein theatralisches Hörspiel mit herrlicher Musik. (Harmonia Mundi) CF

Pop

Antony and the Johnsons: Swanlights Bei seinem Grenzgang zwischen Pop und Art entscheidet sich Antony Hegarty immer mehr für die Kunstseite und wird auf seinem vierten Studioalbum mitunter geschmäcklerisch. Die Pianoläufe perlen, die Pausen zwischen einigen Songs sind sinnlos lang. Es gibt ein, zwei Passagen, an denen es einen nicht stören würde, wenn Hape Kerkeling zwecks V-Effekt


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige