Welt im Zitat

Fehlleistungsschau

Feuilleton | aus FALTER 40/10 vom 06.10.2010

Malerei aus der Konturschale

Udo Scheels großformatige, komplexe Bilder sind dafür bekannt, gegenstandsbezogene, figurative Elemente mit abstrakt-gestischen zusammenzuschließen. Was figürlich ist, befindet sich am Rand des Kippmoments: "Der Schub einer Farbbahn treibt einen Gegenstand vor sich her - eine Farbpassage fragmentiert eine Figur - eine prägnante 'Konturschale' widersteht dem andrängenden Malfuror und wird eingeschlossen", beschreibt der renommierte deutsche, vom Informel beeinflusste Künstler den eigenen Malprozess.

Pressetext zu einer Ausstellung

Alles ist sehr kompliziert

Prognosen sind sehr schwierig. Vor allem, wenn sie die Zukunft betreffen.

Harald Jungreuthmayer in der "Zeit im Bild"

Falscher Türke

Der einzige Türke, der gestern ein Tor geschossen hat, war ein Österreicher.

Ö3-Sportchef Adi Niederkorn berichtet von Rapid - Besiktas

Weise Worte

Wir können auf viel verzichten, nicht jedoch auf Lebensmittel.

Die Krone zitiert Alois Stöger

Ex-Emu der Woche

Der eigentliche Hingucker

Abo hier bestellen Abo hier bestellen
Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl und erhalten Sie sofort einen Digitalzugang, um Artikel kostenfrei zu lesen.
Wenn Sie kein FALTER-Abo haben, können Sie diesen Artikel hier einzeln kaufen, als neuer Nutzer kostenfrei mit Startguthaben.

Lesen Sie diesen Artikel in voller Länge mit Ihrem FALTER-Abo-Onlinezugang.

Passwort vergessen?

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige