Mehr davon:Beste Toasts

Stadtleben | aus FALTER 40/10 vom 06.10.2010

Irgendwann kommt man immer auf ihn zurück. Irgendwann will man nur mehr ihn. Irgendwann ist er die einzige Option. Toast. Geröstetes Weißbrot, geschmolzener Käse, warmer Schinken und dazu Ketchup. Unglaublich, wie ein Gericht, das aus nur vier Zutaten besteht und dessen Zubereitung gerade einmal das Stammhirn beschäftigt, so unterschiedlich ausfallen kann. Aber es gibt eben Brot und Brot, es gibt Schinken und Schinken (vor allem!) und es gibt Käse und Käse. Ketchup gäbe es auch solches und solches, aber das hat sich irgendwie noch nicht so herumgesprochen. Die besten Toasts der Stadt sind diese:

Sluka Die Konditorei ist ohnehin schon einmal super (und ging - fast unbemerkt - ganz schön mit der Zeit), der Toast ist nach Befragung diesbezüglich extrem informierter Fachleute aber der beste in Wien: klein, knusprig, köstlich.

1., Rathausplatz 8, Tel. 405 71 72, Mo-Fr 8-19, Sa 8-17.30 Uhr, www.sluka.at

Bar Italia Hier zieht man das Panino-Prinzip schon seit Jahren und seit Jahren gleich


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige