Beisl

Most wanted im Apfelland

Der steirische Gourmet

Steiermark | aus FALTER 40/10 vom 06.10.2010

Restaurantbesuch: Wolfgang Kühnelt

Puch bei Weiz ist die größte Obstbaugemeinde Österreichs, der Apfel stellt die dominierende Attraktion dar. In diesen Tagen ist Erntezeit, und überall im Ort stapeln sich dunkelgrüne Kistengebirge mit den verschiedensten Sorten. Auch auf dem Speisezettel der Wirtshäuser spielt der Apfel eine große Rolle. Beim Kirchenwirt Hofer haben wir exakt 29 Erwähnungen der besagten Frucht auf der Karte gezählt. Das Gasthaus ist Teil eines Dreikanthofes mit grandiosem Garten und einem guten Dutzend Fremdenzimmer. Besonders stolz sind Hans und Anita Hofer auf prominente Gäste wie Johann Lafer oder TV-Moderator Franz Posch - davon zeugen etliche Fotos in der Gaststube. Die Küche ist sehr ambitioniert, was sich auch in der Speisekartenprosa niederschlägt. Das Kindergericht Grillwürstel mit Pommes frites heißt hier Apfelrix. Für die Erwachsenen gibt es zum Beispiel Hühnerfilet im Vulcanoschinkenmantel auf Apfelsekt-Rahmspiegel mit Trüffelpolenta und Zucchini.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige