Menschen

Abgebrüht

Lexikon | Christopher Wurmdobler, Barbara Schellner, Ingrid Brodnig | aus FALTER 41/10 vom 13.10.2010

Zum exklusiven Konzert von und mit Katy Perry ("I Kissed a Girl") hatte T-Mobile in die Arena geladen. Die für derlei Anlässe etwas ungewöhnlichen Location erstrahlte selbstredend in Magenta, hübsche Damen verteilten hübsche Süßigkeiten und kleine Mädels durften länger als sonst aufbleiben. Wow! Nach einer dann glücklicherweise doch quietschbunten Show trafen sich Leute wie der untadelige Olympiaadelige Hubertus von Hohenlohe, die Ex-Woman- und nunmehrige Madonna-Chefin Uschi Fellner und deren selbsternannter Stilpapst Adi Weiss bei Mini-Cheeseburger und Muffins zur Aftershowparty. Leider keine Katy Perry, dafür aber eine Katrin Lampe. Also das, was von der ATV-Moderatorin noch übriggeblieben ist.

Die B-Prominenz mag vergangenen Mittwoch das Katy-Perry-Konzert besucht haben, viel sehenswerter war aber die zeitgleich stattfindende CD-Präsentation von Mika Vember. Die österreichische Singer/Songwriterin trat mit Band und zwei Support-Acts im Ost-Klub auf. Im Vorprogramm und als


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige