Nachgefragt: Wie wienerisch sind Sie?

Prüfen Sie Ihren Urbanitätsgrad!

Politik | aus FALTER 41/10 vom 13.10.2010

1 Eine Auszeichnung für Unternehmen, die Mädchen in nicht-traditionellen Berufen ausbilden, heißt A EmanzE B AmaZone C WoMan

2 Austria spielte am Donnerstag gegen eine Mannschaft aus A jüdischen, muslimischen und christlichen B sozialdemokratischen, freiheitlichen und grünen C vorbestraften, drogenabhängigen und gewalttätigen Jugendlichen

3 In welchem Bezirk gab es 2009 die meisten Alko-Unfälle? A Innere Stadt B Favoriten C Brigittenau

4 Die SPÖ ließ Häupl in einem Wahlcomic gegen A Nazizombies B Rapid-Untote C Nadelstreifheuschrecken kämpfen

5 Im Planetarium wird es künftig keine A Führungen für Schüler B Abendpartys C Novomatic-Veranstaltungen mehr geben

Antwort1:BAusgezeichnet wurden heuer Ögussa, OMV und EBS Kläranlage Antwort2:ADie Trialog-Mannschaft verlor überraschend Antwort3:CIn der Brigittenau waren 7,9 Prozent aller Autounfälle durch Alkohol verursacht. In der Josefstadt, dem Musterbezirk, waren es nur 2,7 Antwort4:ADas Heft wurde in einer Auflage von 60.000 Stück verteilt. Von den politischen Aspekten einmal abgesehen: der SPÖ-Comic war eindeutig besser gezeichnet Antwort5:B Ab 1. November ist leider Schluss. Der Doppelbetrieb - tagsüber Führungen, nachts Partys - lasse sich nicht mehr schupfen


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige