Internet Killed the Video Star

Medien | aus FALTER 41/10 vom 13.10.2010

MTV war die Leuchtboje der globalen Popindustrie. 2011 wird der Sender zu einem schnöden Pay-TV-Kanal

Abschied: Walter Gröbchen

Schon ein eigenartiges Gefühl: ein Medium, das man einst enthusiastisch begrüßt hat, zu Grabe tragen zu müssen. Beides ist, unter uns, natürlich überzogen. Aber ich erinnere mich noch gut daran, im Nachrichtenmagazin Profil mit einem Artikel den fünften Geburtstag von MTV Europe abgefeiert zu haben. Damals war übrigens noch keine Rede von einem deutschsprachigen Ableger des Senders. Heute, knapp 18 Jahre später, darf ich hierorts ein paar Worte zum Verschwinden von "Music Television" aus dem frei zugänglichen TV-Angebot verlieren. Und, nein, es ist keine rührselige Abschiedsrede. Eher ein kurzes, knappes Goodbye.

Die Sache ist nämlich die: MTV hat seine eigene Idee verraten. Und schließlich (fast) ganz vergessen. Rückblende: "Video Killed the Radio Star" hieß der Song der Gruppe The Buggles, der am 1. August 1981 als Erster auf Sendung ging - und

Abo hier bestellen Abo hier bestellen
Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl und erhalten Sie sofort einen Digitalzugang, um Artikel kostenfrei zu lesen.
Wenn Sie kein FALTER-Abo haben, können Sie diesen Artikel hier einzeln kaufen, als neuer Nutzer kostenfrei mit Startguthaben.

Lesen Sie diesen Artikel in voller Länge mit Ihrem FALTER-Abo-Onlinezugang.

Passwort vergessen?

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

×

Anzeige

Anzeige