Fit eben

Sport und Körper

Stadtleben | aus FALTER 41/10 vom 13.10.2010

Kein Nachspiel

Die Olympischen Winterspiele 2010 in Vancouver wurden überschattet von dem tödlichen Trainingsunfall des georgischen Rodlers Nodar Kumaritaschwili. Jetzt hat der staatliche Untersuchungsausschuss der Provinz British Columbia seinen Abschlussbericht vorgelegt. Demnach handelte es sich um einen unglücklichen Unfall, als Hauptursache wird mangelnde Bahnerfahrung des Georgiers angeführt. Trost für dessen Familie: Der Internationale Rodel-Verband (FIL) hat ein Spendenkonto eingerichtet.

Nummer eins in Linz

Tennissuperstar Serena Williams schlägt zurzeit in Linz auf. Vergangenen Donnerstag hat sie kurzfristig für das General Ladies Open zugesagt. Die Noch-Weltranglistenerste hat aufgrund einer Verletzung in Wimbledon seit mehr als drei Monaten kein Match mehr bestritten und nutzt ihr Antreten in Österreich, um Matchpraxis zu gewinnen.

Skisaison naht

Der Winter naht, der Skiweltcup detto. Am 24. Oktober absolvieren die Herren in Sölden einen Riesenslalom. Den Fahrern gilt er als Ansatzpunkt, wie gut ihre Saisonvorbereitung war und wo sie im direkten Vergleich mit der internationalen Konkurrenz stehen. Benni Raich gab sich im Vorfeld dem ORF gegenüber relativ optimistisch: "Wir wollen natürlich jedes Rennen gewinnen. Aber wir müssen die Erwartungshaltung relativieren und in den richtigen Kontext stellen."


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige