Beisl

Fliegende Fische in Thalerhof

Der steirische Gourmet

Steiermark | aus FALTER 41/10 vom 13.10.2010

Restaurantbesuch: Wolfgang Kühnelt

Wenn es wahr ist, was auf der Website der Firma Airest zu lesen ist, dann betreibt der Italo-Konzern nicht nur das bemüht schicke und ziemlich düster ausgeleuchtete Restaurant im Grazer Flughafen, sondern unterhält auch drei Standorte in China, zwei Shoppingcenter in den Vereinigten Arabischen Emiraten und etliches andere mehr. Trotz des globalen Hintergrunds geht es im Restaurant Globetrotter in Graz-Thalerhof fast schon heimelig zu. Der "Area Manager" scherzt mit den Gästen und scharwenzelt andauernd um einen herum. Er meint es gut, man fühlt sich dennoch überbetreut. Gut gemeint ist auch das Fischbuffet "Water World", das seit Anfang Oktober jeden Freitag ab 19 Uhr auf die Gäste wartet.

Da gibt es etwa als Vorspeisen "gegrillte Mango mit süß-scharfer Currygarnele", "Krebsenschwänzesalat mit Kaviar" oder "Steinbutt in Mojito auf Keniabohnen". Nicht alles davon ist wirklich am Buffet richtig beschriftet und weil wir schon beim Thema Kommunikation


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige