Performance Tipps

Die Garage X wird zum Roma-Palast

Lexikon | aus FALTER 42/10 vom 20.10.2010

Als Reaktion auf die Massenabschiebungen von Roma in Frankreich verwandelt sich die Garage X in "72 Stdn. Roma-Palast". Neben Konzerten (Gypsi Stylez, Harri Stojka, Diknu Schneeberger Trio u.a.) stehen Performances auf dem Spielplan, in denen sich Regisseure wie Gerhard Fresacher und Gruppen wie monochrom auf durchaus auch provokante Weise mit dem Thema beschäftigen. "Die Roma-Community soll sich mit den Bildungsbürgern treffen und austauschen", wünscht sich Kuratorin Gilda Horvath. Im Rahmen des Roma-Palasts wird am 30.10. auch die "Miss Roma" gekürt. Gesucht wird dabei allerdings nicht die schönste, sondern jene Frau, die am überzeugendsten ein modernes Leben führt, ohne die Roma-Tradition aufzugeben. wk

Garage X, Do 16.00-2.00 (bis 30.10.)


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige