Nüchtern betrachtet

Tanz den Topinambur und würfle die Wurzel

Feuilleton | aus FALTER 42/10 vom 20.10.2010

Feuilletonchef Klaus Nüchtern berichtet aus seinem Leben. Die Kolumnen als Buch: www.falter.at

Menschen mit Hang zu unsauberem Gedankengut könnten sich sonstwas denken, würden sie Wurmdoblers ansichtig, wie der die imaginären Konturen eines echt dicken Dings andeutet. Und natürlich wäre ich der Erste, der in die "Ein Hundsfott, der was Schlechtes denkt!"-Falle tappte, wüsste ich nicht genau, wovon die Rede bzw. die Zeige ist: Ganz klar, es handelt sich um einen besonders prächtigen Vertreter jenes Wurzelgemüses, dessen Name sowohl an einen russischen Literaturnobelpreisträger als auch an jene Lehrerin von Charlie Harper erinnert, die in der zweiten Staffel von "Two and a Half Men" von Missi Pyle verkörpert wird. Wurmdobler aber hatte meine sonntags per SMS an ihn gerichtete Aufforderung, es mir gleichzutun und die Saison besagten Gemüses ebenfalls beherzt zu eröffnen, seinerseits mit der Vollzugsmeldung "hab schon zwei prachtpastinaken verarbeitet" beantwortet und die Prachtpastinakenpantomime


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige