Diese Woche haben wir gelernt

Bemerkenswerte Stadt-Begebenheiten

Stadtleben | aus FALTER 42/10 vom 20.10.2010

... dass das Krankenhaus Nord noch gar nicht existieren muss, um eine ärztliche Direktorin und eine Pflegedirektorin zu haben. Sylvia Schwarz und Annemarie Linsbauer übernehmen ab sofort den Job für das geplante Spital. Immerhin: auf dem Baugelände in Floridsdorf begannen diese Woche Abbrucharbeiten. Eröffnung soll 2015 sein.

? dass die Kunsteissaison beginnt. Zumindest bei der Eisbahn Engelmann in Hernals ist ab Freitag Eis am Dach. Nämlich tatsächlich: Hier kann man auf dem Dach eines Einkaufszentrums mit Ausblick unter freiem Himmel rutschen. Ab heuer ist alles rundumerneuert und freitags sogar mit Disco.

? dass es ein Wiener Clownmuseum gibt. Genau heißt es "Circus- und Clownmuseum" und das bezieht ab 2011 neue Räumlichkeiten. Unter den 50.000 Exponaten des Museums zählen auch die Kostüme berühmter Clowns, darunter auch die "größten Clownschuhe der Welt". Hilfe!

... dass das Wiener Schnitzel Österreichs Lieblingsspeise ist. Okay, das hätten wir aber auch wirklich wissen müssen. Jedenfalls hat das jetzt die Onlineplattform www.lieblingsspeise.at festgestellt. 12.813 User stimmten für das Schwein in der Panier. Auf Platz zwei und drei landeten übrigens Cordon bleu und Backhendl. Auch Lieblingssuppe und -nachspeise sind nicht überraschend: Frittatensuppe und Kaiserschmarrn. Wie beim Wirten.

? dass Helmi 30 ist. Und das hässlichste Verkehrsmaskottchen der Welt feiert, wie könnte es anders sein, Geburtstag in der Lugner City. Am Freitag und Samstag steht Helmi für Erinnerungsfotos zur Verfügung, gibt Sicherheitstipps und sammelt Geld für Licht ins Dunkel. Na immerhin.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige