Editorial

Extra | aus FALTER 42/10 vom 20.10.2010

Unsere "Kleine Anleitung gegen die Spießigkeit" wurde zum Ur-Text dieser Ausgabe von DURST. Wir wollen Mut machen. Uns und euch. DURST ist ein Heft von Studierenden für Studierende. Entstanden unter der "Oberaufsicht" der "Falter"-Leute Thomas Askan Vierich (Redaktion) und Christian Bretter (Artdirektion).Wir wollten einfach nichts mehr von Krise hören. Auch wenn wir wissen, dass längst noch Krise ist. Aber die Welt ist doch nicht so vollgestellt, wie wir schon selber fast glaubten. Man muss nicht zum feigen, angepassten Dauerlutscher mit Pension als Lebensziel werden. Es geht auch unangepasst, krumm, voller Ideen, Mut, Frechheit und mit der nötigen Unterstützung von Experten und Geldgebern. Wer aufgibt, bevor er begonnen hat, ist selbst schuld. Die Welt gehört euch, nehmt sie euch!


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige