Last Night a DJ ...

Extra | aus FALTER 42/10 vom 20.10.2010

... ruined my weekend! Kunst kommt von Können, nicht von Coolness.

Du willst ein toller Künstler sein, aber mit dem Gitarrespielen hat's nie so geklappt? Warum nicht einfach DJ werden - wie der Rest der Welt! Das Niveau der hiesigen Schallplattenunterhalter sinkt und sinkt. Holprige Übergänge mit den immer gleichen zehn Songs zwingen uns förmlich, uns mit Alkohol, Drogen und schnellem Sex abzulenken. Dabei kommen wir immer nur wegen der Musik! Jeder, der ein Klinkenkabel an einen Laptop stecken kann, braucht heute einen DJ-Namen. Und dank digitaler Technologie ist das Versprechen unendlicher Coolness für so wenig Geld wie nie zu haben. Unser Rat: üben, üben, üben. Am besten Gitarre.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige