Tanz Tipp

Festival im Kosmos: jung und tanzwütig

Lexikon | aus FALTER 44/10 vom 03.11.2010

Zum zweiten Mal veranstalten Kosmos Theater und tanzpool das Festival tanzwut, das hauptsächlich jüngeren und ganz jungen Choreografen eine Plattform bieten soll. Auf dem Programm stehen sechs Performances, wobei jeden Abend zwei Stücke gezeigt werden. Neu sind die drei "Freeride"-Abende am Ende des Festivals, an denen Nachwuchskräfte unkuratiert kurze Arbeiten präsentieren. Eröffnet wird das Festival diese Woche (Di, Mi 20.00) mit einem Solodoppel: Breaktänzerin Silke "Silk" Grabinger tanzt ihre mit Roderich Madl erarbeitete Performance "[Slik]", die 2008 bei der Sommerszene Salzburg Premiere hatte. Und der in Wien lebende Portugiese Raul Maia zeigt sein Musicaltanzsolo "Augustus hears cars like sea waves". WK

Kosmos Theater, 9. bis 20.11.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige