Tipps Party

Sanfte Sounds from Outer Space

Lexikon | aus FALTER 44/10 vom 03.11.2010

Seine Covermotive gleichen LSD-getränkten Weltraumposters aus den 70er-Jahren. Ähnlich klingt auch der Inhalt. Dabei ist Jack Hamill alias Space Dimension Controller gerade erst 20 Jahre alt. Recht jung, bedenkt man, dass seine Musik nach John-Carpenter-Soundtracks klingt, den Electro-Funk von Newcleus atmet und mit Lindstrøms psychedelischen Space-Disco-Epen konkurriert. Der Grund: Im Zimmer des Musikers aus Belfast stapeln sich alte, analoge Synthesizer, denen er hypnotische wie tanzbare Tracks entlockt. Das britische Hipsterblatt FACT zählt den Jungspund zu den spannendsten Acts 2010, seine neue Platte "Temporary Thrillz" unterstreicht diese Erwartungshaltung mit retrofuturistischer Finesse - und sanften Sounds from Outer Space. FO

Market, Sa 22.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige