Ohren auf

Maul halten und Instrumente einschalten

Sammelkritik

Lexikon | Sebastian Fasthuber | aus FALTER 44/10 vom 03.11.2010

Angesichts von Castingshows wie "Helden von Morgen" muss man konstatieren: Mick Jagger sollte mit seiner Einschätzung "It's the singer not the song" irgendwie Recht behalten. Aus dieser Hörbeobachtung heraus mag Wolfgang Pollanz, Betreiber des Pumpkin-Labels, die Idee zu einem neuen Themensampler mit rein instrumental gehaltenen Songs gekommen sein. "The Song Not the Singer" (Pumpkin/Trost) entführt den Hörer in die Proberäume von einigen der mutigeren heimischen Bands, darunter Hella Comet, Mord, Reflector, Thalija und Fragments Of An Empire. Manche Stücke bieten Postrock mit der Betonung auf Rock, andere gehen es ruhiger und epischer an. Ein Höhepunkt ist Thalijas schwebender Westerngitarrentraum "Track 18", ein weiteres mordsbedrohliches "Lullaby"; wobei die Songs dankenswerterweise so aneinandergereiht wurden, dass die Kompilation auch als Ganzes funktioniert.

Aus der Weilheimer/Münchener Popbastelecke kommt das Trio Saroos, das sich aus Mitgliedern von Lali Puna, Console und The Notwist zusammensetzt. Für "See Me Not" (Alien Transistor/Hoanzl) wurde mit Odd Nosdam, einem US-Produzenten aus dem Umfeld des Avant-Hip-Hop-Labels Anticon, noch ein vierter Mann an Bord geholt. Das Resultat ist sehr bass- und groovestarke Musik, die virtuos mit Stimmungen spielt. Streckenweise wird es sogar ein bissl unheimlich - ein, zwei Geisterstimmen haben sich unter die Sounds verirrt.

Ein stimmiges Debüt aus dem Niemandsland zwischen Track und Song veröffentlicht das Wiener Duo Country Of Last Things (Paul Auster lässt grüßen!), das aus dem der Minimal-Techno-Szene entwachsenen Soundtüftler Daniel Bemberger und dem Gitarristen Christian Staudacher besteht. Genretechnisch werfen die neun Stücke eigentlich nur Fragen auf. Ist es Postrock ohne Rock? Krautrock ohne Kraut? Ambient ohne Wabern? Techno ohne gerade Bassdrum? Egal. Bei genauem Zuhören fesseln "Country Of Last Things" (Wireglobe) auch jenseits solcher Zuschreibungen.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige