Menschen

Angst und bange

Christopher Wurmdobler, Ingrid Brodnig | Lexikon | aus FALTER 44/10 vom 03.11.2010

Die meisten Menschen stellen sich das Leben als Popsänger total glamourös vor. Dauernd Partys, Groupies und Exzesse im Hotelzimmer. Ganz so toll ist das Touren dann doch nicht, durften wir vergangene Woche zum Abschluss der FM4-Soundpark-Tour erfahren. Diese feierte der Radiosender im Chelsea, und Moderatorin Mari Lang erzählte von den Strapazen von unterwegs, etwa dunklen Augenringe, vernachlässigter Hygiene und chronischer Ermüdung. "Fünf Tage im Tourbus ist eine schlimme Zeit", berichtete Frau Lang und uns wurde angst und bange. Besonders die Strecke von Graz nach Dornbirn sei der Hammer gewesen - da fährt man nämlich mindestens sechs Stunden, oh! Mit Mari Lang im Tourbus saßen übrigens die Grazer Trashpopmädchengruppe Sawoff Shotgun, die Wiener Indiepopburschen Francis International Airport und das oberösterreichische Discogeschwader A.G. Trio. Bevor die drei Bands und Frau Lang einen Lagerkoller erleiden mussten, durften sie aber ihre Tournee im ausverkauften Gürtelbogenlokal

Abo hier bestellen Abo hier bestellen
Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl und erhalten Sie sofort einen Digitalzugang, um Artikel kostenfrei zu lesen.
Wenn Sie kein FALTER-Abo haben, können Sie diesen Artikel hier einzeln kaufen, als neuer Nutzer kostenfrei mit Startguthaben.

Lesen Sie diesen Artikel in voller Länge mit Ihrem FALTER-Abo-Onlinezugang.

Passwort vergessen?

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige