Erlesen!

Steiermark | aus FALTER 44/10 vom 03.11.2010

Zum bookolino-Festival in Graz: die zwanzig besten österreichischen Kinderbücher des Jahrgangs 2010

Auslese: Rosa Schwentner, Thomas Wolkinger

Beim dritten Mal kann man wohl schon von einer kleinen Tradition sprechen. Im Vorfeld des Grazer Kinder- und Jugendbuch-Festivals bookolino haben Tochter (*1998) und Vater (*1968) also auch heuer wieder versucht, die komplette Jahresproduktion von Kinderbüchern österreichischer Autorinnen und Illustratoren zu sichten und nach eingehender Diskussion kritisch zu bewerten. Keine einfache Aufgabe! Bilanz der jungen Kritikerin: "So stressig wie heuer war's noch nie!" Anders als letztes Jahr ist's am Ende dann kein "Countdown", schon gar kein "Ranking" geworden, vielmehr eine nach empfohlenem Alter (in manchen Fällen abweichend von den Verlagsempfehlungen) aufsteigend geordnete Liste von zwanzig besonders geglückten Büchern. Viele der vorgestellten Autorinnen und Autoren - Heinz Janisch, László Varvasovszky (S. 43) oder Monika Helfer - sind in den


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige