Der mit dem Bären tanzt

Steiermark | aus FALTER 44/10 vom 03.11.2010

László Varvasovszky, begnadeter Kinderbuchautor und Erzähler, kommt für bookolino auf Graz-Besuch

Porträt: Thomas Wolkinger

20László Varvasovszky weiß, dass er eigentlich öfter einmal zu Workshops mit Kindern sollte. Den Bedarf gibt es, und das Honorar kann einer, der von Kinderbüchern lebt, auch gut gebrauchen. Nur: "Ich bin kein guter Werbär in eigener Sache." Varvasovszky sagt wirklich "Werbär", was Leser, die sein "Bärenwortspielbuch" kennen oder überhaupt um seine Schwäche für Bären wissen, wenig verwundern wird. Wer sich wundert, sollte entweder schleunigst alle Varvasovszky-Bücher besorgen, die gerade nicht vergriffen sind, zumindest aber diese Woche im Grazer Literaturhaus dabei sein, wenn der Autor, Zeichner, Bühnenbildner, Performer und zwischenzeitliche Wahlgrazer doch wieder einmal ausrückt, um einen Workshop abzuhalten oder "von Clowns, Schneebären, Osterbären und Zaubärern" zu erzählen.

Mit Bären hat alles begonnen. Mit Schneebären, um genau zu sein,


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige