Musik Klassik Tipp

Eine Klangreise nach Italien

Steiermark | aus FALTER 45/10 vom 10.11.2010

Ein stilvolles Aufeinandertreffen: recreation - Großes Orchester Graz trifft unter der Leitung des in Graz lebenden und unterrichtenden Komponisten und Dirigenten Gerd Kühr auf die moldawische Violinistin Patricia Kopatchinskaja. Unter dem Titel "Glückliche Fahrt" reist man gemeinsam ausgehend von der gefeierten Kühr'schen Auftragskomposition "Movimenti" in Richtung Italien: Höhepunkt des Abends ist Felix Mendelssohn-Bartholdys vierte Sinfonie, besser bekannt als "Italienische", ein klassisch-romantisches Orchesterfeuerwerk, für das sich Mendelssohn-Bartholdy 1830 auf einer ausgedehnten Italienreise inspirieren ließ. Ergänzt wird der Abend von der Bartholdy-Ouvertüre über zwei Goethe-Gedichte: "Meeresstille und Glückliche Fahrt". CM

Stefaniensaal, Graz, Mo, Di 19.45


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige