Meldungen?

Kultur kurz

Feuilleton | aus FALTER 45/10 vom 10.11.2010

Neue Burgtheater-DVDs

Die vierte Staffel der Burgtheater-DVD-Edition (Hoanzl) enthält hauptsächlich Inszenierungen aus den 60er- und 70er-Jahren, unter anderem Nestroys "Mädl aus der Vorstadt" von Leopold Lindtberg (1962), "Liliom" mit Josef Meinrad und Hans Moser (1963) sowie die Schenk-Inszenierungen "Viel lärmen um nichts" (1975) und "Drei Schwestern" (1976). Aus der Peymann-Ära stammen "Der Kaufmann von Venedig" (Peter Zadek, 1990) und "Wilhelm Tell" (Claus Peymann, 1990).

Theater im Wohnzimmer

Das Theater im Wohnzimmer kommt seinem Publikum entgegen: Es spielt auf Einladung in der Wohnung des Gastgebers. Die Wintersaison hat begonnen, das Theater im Wohnzimmer kann für private Aufführungen oder auch für Firmenveranstaltungen wieder engagiert werden. Im Repertoire befinden sich die französischen Komödien "Und abends Gäste" von Agnès Jaoui und Jean-Pierre Bacri und "Kunst" von Yasmina Reza.

Resonanzen 2011

Die nächste Ausgabe des beliebten


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige