Der Gaga-Luxus für die breiten Massen

Stadtleben | aus FALTER 46/10 vom 17.11.2010

H&M kollaboriert wieder mit einem namhaften Couture-Haus: Diesmal sorgt Lanvin für Hochmode auf den Wühltischen

Modeberatung: Christopher Wurmdobler

Ein Mann, der das "T" am Ende seines Vornamens gestrichen hat, damit man ihn auch in den USA richtig ausspricht, und ein passionierter Stadtradfahrer haben sich im Bereich der aktuellen Hochmode einen Namen gemacht. Alber Elbaz und Lucas Ossendrijver sind beim Pariser Traditionshaus Lanvin verantwortlich für die Damen- und Herrenkollektionen. Ab 23. November herzt Lanvin den Bekleidungsriesen in ausgewählten Filialen und bringt Luxus für die Massen.

Normalerweise schneidern Modehäuser wie Lanvin für einen überschaubaren Kreis. Nur drei Geschäfte in Wien führen das Pariser Label. "Bei der Kollektion für H&M ging es darum, den Traum von Luxus für ein großes Publikum umzusetzen", sagt Alber Elbaz, 1961 in Casablanca geboren und in Israel aufgewachsen, via Pressemitteilung. Aha.

Mode für alle zu machen, das sagen die meisten Designer,


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige